auriculo-ohrakupunktur

Die Auriculotherapie (Ohrakupunktur) ist eine Behandlung am Ohr, wobei das Ohr als Mikrosystem betrachtet wird, auf dem sich der menschliche Körper mit seinen Organen noch einmal abbildet.

 

Mit einem sogenannten Drucktaster werden, je nach Beschwerden,  in Frage kommende Akupunkturpunkte gesucht und gedrückt. Wie auf einer Landkarte lassen sich so die verschiedenen Regionen des Körpers auffinden.

 

Danach werden, je nach Situation und Beschwerden Nadeln, die nach 20 Minuten wieder entfernt werden gestochen, oder sogenannte Samen,die bis zur nächsten Sitzung im Ohr bleiben,   zur Unterstützung verwendet.

 

 Welche Art der Anwendung optimal ist und ob Nadeln oder Samen eingesetzt werden,  entscheidet die Fachperson nach dem Beschwerdebild.

 

Die Auriculo- Ohrakupunktur wird oft als zusätzliche Behandlung und Unterstützung  in Kombination mit anderen Methoden angewendet.